DeutschEnglishFrançaisEspañolItaliano

KRICHELDORF


Experts in numismatics for 70 years


Auction 49: Auction catalogue

Saalauktion vom 20. und 21. Feburar 2017 in Freiburg










Showing 151-180 of 2026 found lots <<<< 3456789 >>>>    
ANTIKE GRIECHEN151 - Auktion 49

SYRIA. Königreich. Dynastie der Seleukiden. Kleopatra Thea und Antiochos VIII., 123 - 120 v. Chr. Tetradrachmon 123 / 120 v. Chr., Antiocheia.

SYRIA.
Königreich.
Dynastie der Seleukiden.
Kleopatra Thea und Antiochos VIII., 123 - 120 v. Chr.
Tetradrachmon 123 / 120 v. Chr., Antiocheia.
Die Herrscherhäupter in Bajoire n.r., das der Königin mit Stephane und Schleier, das ihres Sohnes mit Königsbinde. Pkr.
Rv.: ΒΑΣΙΛΙΣΣΗΣ / ΚΛΕΟΠΑΤΡΑΣ / ΚΑΙ / ΒΑΣ - ΙΛΕΩΣ / ΑΝ - ΤΙΟΧΟΥ  Zeus Nikephoros mit Lilienzepter thront n.l., kleiner Adler am Thronfuß,, unter dem Thron Bz. C über Π , im Feld links ΙΕ .
Newell SMA - vgl. 360 (mit Δ unter Thron); SC 2262.1a.
AR; 16,51 g; St.0.
Expl. Tkalec AG Auktion (1996) Nr. 69.

Fast Stempelfrisch
ANTIKE GRIECHEN152 - Auktion 49

SYRIA. Königreich. Dynastie der Seleukiden. Antiochos VIII. Grypos, 121 - 96 v. Chr. Tetradrachmon 115 / 113 v. Chr., Ake Ptolemais (Palästina).

SYRIA.
Königreich.
Dynastie der Seleukiden.
Antiochos VIII. Grypos, 121 - 96 v. Chr.
Tetradrachmon 115 / 113 v. Chr., Ake Ptolemais (Palästina).
Herrscherhaupt mit Königsbinde (eine Signatur unter dem Halsabschnitt?), Perlschnurkreis.
Rv.: ΒΑΣΙΛΕΩΣ / ΑΝΤΙΟΧΟΥ / ΕΠΙ - ΦΑΝΟΥΣ  Der gewandete Zeus Uranios n.l., das Ganze im Lorbeerkranz.
Newell LSM 35; SC 2336.2a.
AR; 16,49 g; St.0.
Expl. Blaser-Frey Auktion 14 (1965) Nr. 81.

Sehr schön
ANTIKE GRIECHEN153 - Auktion 49

SYRIA. Königreich. Dynastie der Seleukiden. Antiochos VIII. Grypos, 121 - 96 v. Chr.Tetradrachmon 108-96 v. Chr., Antiocheia.

SYRIA.
Königreich.
Dynastie der Seleukiden.
Antiochos VIII. Grypos, 121 - 96 v. Chr.
Tetradrachmon 108-96 v. Chr., Antiocheia.
Herrscherhaupt mit Königsbinde, Perlschnurkreis.
Rv.: ΒΑΣΙΛΕΩΣ / ΑΝΤΙΟΧΟΥ / ΕΠΙΦΑΝΟΥΣ  Zeus Nikephoros thront n.l., unter dem Thron Θ , i.F.l. ΡΕΑ . Das Ganze im Lorbeerkranz.
Newell SMA - vgl. 406 var. (dort unter dem Thron Α); SC 2309.2g.
AR; 16,06 g; St.0.
Expl. Sternberg AG Auktion 29 (1995) Nr. 102 (dort: „Dieses Exemplar zeigt deutlich die hängende spitzige Habichtsnase (J.Friedländer, ZfN 7, 1880, S.225) des alten Königs, um derentwillen er den Beinamen Grypos, d.h. Geier, Geierschnabel erhalten hat.“).

Fast Vorzüglich
ANTIKE GRIECHEN154 - Auktion 49

SYRIA. Königreich. Dynastie der Seleukiden. Antiochos IX. Philopator Kyzikenos, 116 - 95 v. Chr. Tetradrachmon 110 / 109 v. Chr., Nordphönizische Münzstätte.

SYRIA.
Königreich.
Dynastie der Seleukiden.
Antiochos IX. Philopator Kyzikenos, 116 - 95 v. Chr.
Tetradrachmon 110 / 109 v. Chr., Nordphönizische Münzstätte.
Herrscherhaupt mit Königsbinde n.r., Perlschnurkreis.
Rv.: ΒΑΣΙΛΕΩΣ / ΑΝΤΙΟΧΟΥ / ΦΙΛΟ  ΠΑΤΟΡΟΣ  Athena Nikephoros steht n.l., i.F.l. Monogr. ΗΡ  Das Ganze im Lorbeerkranz.
Newell LSM 48 (Ake Ptolemais Palästina); SC 2389a.
AR; 15,82 g; St.0.
Expl. Blaser-Frey Auktion 15 (1966) Nr. 1531.

Vorzüglich
ANTIKE GRIECHEN155 - Auktion 49

SYRIA. Königreich. Dynastie der Seleukiden. Seleukos VI. Epiphanes Nikator, 96 - 94 v. Chr. Tetradrachmon, Seleukeia am Kalykadnos.

SYRIA.
Königreich.
Dynastie der Seleukiden.
Seleukos VI. Epiphanes Nikator, 96 - 94 v. Chr.
Tetradrachmon, Seleukeia am Kalykadnos.
Herrscherhaupt mit Königsbinde n.r., Perlschnurkreis.
Rv.: ΒΑΣΙΛΕΩΣ / ΣΕΛΕΥΚΟΥ / ΕΠΙΦΑΝΟΥΣ / ΝΙΚΑΤΟΡΟΣ  Athena Nikephoros, i.F.l. ein Zweig. Magistratsname ΖΗΣΤΡΑ .
Bellinger (Elaeusa Sebaste) fehlt; SC 2405.20.
AR; 16,35 g; St.0.
Expl. Linnartz Liste 20 (1999) Nr. 68 (dort: unpubliziert).

Vorzüglich
ANTIKE GRIECHEN156 - Auktion 49

SYRIA. Königreich. Dynastie der Seleukiden. Demetrios III. Eucaeros Philopator, 95 - 88 v. Chr. Tetradrachmon 94 / 93 v. Chr., Damaskus.

SYRIA.
Königreich.
Dynastie der Seleukiden.
Demetrios III. Eucaeros Philopator, 95 - 88 v. Chr.
Tetradrachmon 94 / 93 v. Chr., Damaskus.
Herrscherhaupt mit Königsbinde n.r., Perlschnurkreis.
Rv.: ΒΑΣΙΛΕΩΣ / ΔΗΜΗΤΡΙΟΥ / ΘΕΟΥ / ΦΙΛΟΠΑΤΟΡΟΣ / ΣΟΤΗΡΟΣ  Kultstatue der Muttergottheit Syriens Atergatis mit (Lotus?) Blüte in der Hand, Ähren zu Seiten ihres strahlenden Hauptes, unten Datumsangabe ΘΙΣ (219 SE = 94/93 v. Chr.), i.F.l. Monogr. Das Ganze im Lorbeerkranz.
Newell LSM 123; SC 2450.8 vgl.
AR; 14,85 g; St.0.
Expl. Hirsch Auktion 192 (1996) Nr. 314.

Sehr schön
ANTIKE GRIECHEN157 - Auktion 49

PHOENIKIA. Tyros. Sela (Schekel, Tetradrachmon) 92 / 91 v. Chr., Tyros.

PHOENIKIA. Tyros.
Sela (Schekel, Tetradrachmon) 92 / 91 v. Chr., Tyros.
Belorbeerter Kopf des Baal-Melquarth n.r., Pkr.
Rv.: ΤΥΡΟΥ  ΙΕΡΑΣ - ΚΑΙΑΣΥΛΟΥ  Adler auf Schiffsbug n.l., Palmzweig (für Phönikien) über Δ , unten phönikischer Buchstabe Beth. Datumsangabe ΕΛ (35 = 92/91 v. Chr.) über Keule i.F.l.
BMC p.241, 126; Cohen (Dated) 919; Schröder Typ13.
AR; 14,26 g; St.0.
Expl. Sternberg AG Auktion 32 (1996) Nr. 43.

Vorzüglich

Diese Stücke werden im Allgemeinen mit den 30 Silberlingen in Verbindung gebracht, die Judas für seinen Verrat erhielt (nach Mt 26,15).
ANTIKE GRIECHEN158 - Auktion 49

JUDAEA. Befreite ehemalige römische Provinz. Sogenannter 1. Aufstand, 66 - 70 n. Chr. Shekel Jahr 2, 67 / 68 n. Chr., Jerusalem

JUDAEA.
Befreite ehemalige römische Provinz.
Sogenannter 1. Aufstand, 66 - 70 n. Chr.
Shekel Jahr 2, 67 / 68 n. Chr., Jerusalem unter Hohepriester Eleazar ben Simon.
Paläo-hebräische Inschrift  Shekel von Israel  um den goldenen Tempel-Kelch, mit 9 Juwelen verziertem Rand.
Rv.: Paläo-hebräische Inschrift  Jerusalem die Heilige  um Granatapfelzweig mit 3 dreiteiligen Sprossen (9 Enden). Möglicherweise Symbol (kreuzförmig!) eines neu erspriesenden Chanukka (9 Arme).
Beidseits Pkr.
Kadman 8 (Av. stempelgleich); Mesh. (AJC) 151; Hendin 1358.
AR; 14,22 g; St.0.
Expl. Adolph Hess AG Liste Juni (1979) Nr. 17.

Kupferauflagerung  Vorzüglich
ANTIKE GRIECHEN159 - Auktion 49

JUDAEA. Befreite ehemalige römische Provinz. Sogenannter 1. Aufstand, 66 - 70 n. Chr. Prutah Jahr 2, 67 / 68 n. Chr., Jerusalem.

JUDAEA.
Befreite ehemalige römische Provinz.
Sogenannter 1. Aufstand, 66 - 70 n. Chr.
Prutah Jahr 2, 67 / 68 n. Chr., Jerusalem.
Paläo-hebräische Inschrift Jahr zwei Goldene Amphora.
Rv.: Die Freiheit von Zion Weinblatt mit hängender Traube, des goldenen Weinstockes.
Beidseits Pkr.
Kadman 10ff; Mesh. (AJC) zu 11a; Hendin 123.
Æ; 2,91 g; St.0 (nach Abb.).

Vorzüglich
ANTIKE GRIECHEN160 - Auktion 49

JUDAEA. Befreite ehemalige römische Provinz. Sogenannter 1. Aufstand, 66 - 70 n. Chr. Prutah Jahr 2, 67 / 68 n. Chr., Jerusalem.

JUDAEA.
Befreite ehemalige römische Provinz.
Sogenannter 1. Aufstand, 66 - 70 n. Chr.
Prutah Jahr 2, 67 / 68 n. Chr., Jerusalem.
Paläo-hebräische Inschrift Jahr zwei Goldene Amphora.
Rv.: Die Freiheit von Zion  Weinblatt mit hängender Traube, des goldenen Weinstockes.
Beidseits Pkr.
Kadman 10ff; Mesh. (AJC) 12; Hendin 123.
Æ; 2,02 g; St.6 (nach Abb.).

Dezentriert  sonst Vorzüglich
ANTIKE GRIECHEN161 - Auktion 49

JUDAEA. Befreite ehemalige römische Provinz. Sogenannter 1. Aufstand, 66 - 70 n. Chr. Prutah Jahr 3, 68 / 69 n. Chr., Jerusalem.

JUDAEA.
Befreite ehemalige römische Provinz.
Sogenannter 1. Aufstand, 66 - 70 n. Chr.
Prutah Jahr 3, 68 / 69 n. Chr., Jerusalem.
Paläo-hebräische Inschrift Jahr drei Goldene Amphora mit Deckel.
Rv.: Die Freiheit von Zion  Weinblatt mit hängender Traube, des goldenen Weinstockes.
Beidseits Pkr.
Kadman 24ff; Mesh. (AJC) 20; Hendin 126.
Æ; 3,18 g; St.0 (nach Abb.).
Expl. Münz Zentrum Köln Auktion 36 (1979)  Nr. 159.

Für den Typ  Vorzüglich
ANTIKE GRIECHEN162 - Auktion 49

JUDAEA. Befreite ehemalige römische Provinz. Bar Kokhba Krieg. Sogenannter 2. Aufstand, 132 - 135 n. Chr. unter Shim`on ben Kosiba. Bronze (Dupondius?) Jahr 2, Ein Gedi?

JUDAEA.
Befreite ehemalige römische Provinz.
Bar Kokhba Krieg.
Sogenannter 2. Aufstand, 132 - 135 n. Chr. unter Shim`on ben Kosiba.
Bronze (Dupondius?) Jahr 2, Ein Gedi?
Paläo-hebräische Inschrift Jahr zwei der Befreiung Israels. Weinblatt.
Rv.: Paläo-hebräische Inschrift Shimo (Simon). Dattelpalme mit 7 Zweigen und zwei Fruchtständen.
Beidseits Pkr.
Mildenberg 60; Hendin 160.
Æ; 26 mm; 12,87 g; St.6.
Erworben bei Lanz Graz im Juli 1969.

Sehr schön
ANTIKE GRIECHEN163 - Auktion 49

JUDAEA. Befreite ehemalige römische Provinz. Bar Kokhba Krieg. Sogenannter 2. Aufstand, 132 - 135 n. Chr. unter Shim`on ben Kosiba. Tetradrachmon (Selaim) undatiert (134 / 135), Ein Gedi?

JUDAEA.
Befreite ehemalige römische Provinz.
Bar Kokhba Krieg.
Sogenannter 2. Aufstand, 132 - 135 n. Chr. unter Shim`on ben Kosiba.
Tetradrachmon (Selaim) undatiert (134 / 135), Ein Gedi?
Paläo-hebräische Inschrift Shimon. Fiktive Darstellung der Bundeslade im heiligsten Tempelbereich des Tempels von Jerusalem mit 4 Säulen, darüber Stern (traditionell: Rosette auf Epistyl). Im Vordergrund Sullam (Gottesleiter zum Zikkurat).
Rv.: Paläo-hebräische Inschrift Für die Befreiung von Jerusalem. Die Vier Arten: Feststrauß mit Lulav (Palmwedel), Myrtenzweig und Bachweidenzweig, l. Etrog (taillierte Zitrusfrucht).
Beidseis Pkr.
Mildenberg 49.1 (dieses Expl.) Hendin 162; BMC 285,8.
AR; 14,50 g; St.0.
Expl. Sternberg AG Auktion November (1976) Nr.414. Zuschlag 5.600,- CHF.

Vorzüglich

Überprägt auf ein syrisches Tetradrachmon des Kaiser Nero (vgl. Wruck Tf.2,45). Auf dem Rv. Umrisslinien des Kaiserkopfes sichtbar, am Hinterkopf  ΟΣ , an der Stirn ΝΕΡ .
ANTIKE GRIECHEN164 - Auktion 49

JUDAEA. Befreite ehemalige römische Provinz. Bar Kokhba Krieg. Sogenannter 2. Aufstand, 132 - 135 n. Chr. unter Shim`on ben Kosiba. Denar (Susim) undatiert (134 / 135), Ein Gedi?

JUDAEA.
Befreite ehemalige römische Provinz.
Bar Kokhba Krieg.
Sogenannter 2. Aufstand, 132 - 135 n. Chr. unter Shim`on ben Kosiba.
Denar (Susim) undatiert (134 / 135), Ein Gedi?
Paläo-hebräische Inschrift Shimo (Simon). Weintraube.
Rv.: Für die Befreiung von Jerusalem. Die beiden silbernen heiligen Ritual- Trompeten.
Beidseits Pkr.
Mildenberg 167.29 (dieses Exemplar); Hendin 171; BMC S.300,89; Meshorer 60.
AR; 3,47 g; St.6.
Expl. Lanz Auktion 20 (1981) Nr. 295.

Außergewöhnlich gute Erhaltung  Vorzüglich

Überprägt auf einem Denar des Kaisers Nerva. Av.: ...DIA EXERCITVV ... Rv.: NERVA ... COS III P P .
ANTIKE GRIECHEN165 - Auktion 49

ARABIA. HIMYAR. Königreich. Amdan Bayyin auch König von Saba. (MDN BYN YHQBD), 60 - 70 n. Chr. Drachme in Schüsselform, Raydan.

ARABIA. HIMYAR.
Königreich.
Amdan Bayyin auch König von Saba. (MDN BYN YHQBD), 60 - 70 n. Chr.
Drachme in Schüsselform, Raydan.
Kopf n.r., dahinter Monogr., Pkr. endet in Pfeilspitze.
Rv.: Herrschername über Köpfchen mit langem Haar n.r., Bz. Zepter i.F.r., im Abschnitt Münzstättenname RYDN.
Munro-Hay (Arabia) 3.4i.
AR; 1,58 g; St 4.
Expl. Kricheldorf Liste 63 (1962) Nr. 30.

Unzirkuliertes Prachtstück
ANTIKE GRIECHEN166 - Auktion 49

MESOPOTAMIA. Persische Satrapen. Mazakes, nach 340 v. Chr. unter Alexander III. Tetradrachmon 331 / 323 v. Chr. vom Typ Athena-imitation auf dickem Schrötling, unbest. Münzstätte.

MESOPOTAMIA.
Persische Satrapen.
Mazakes, nach 340 v. Chr. unter Alexander III.
Tetradrachmon 331 / 323 v. Chr. vom Typ Athena-imitation auf dickem Schrötling, unbestimmte Münzstätte in Babylonien, Uruk-Orchoi?
Athenakopf n.r.
Rv.: Aramäische Legende MZDK (Mazdaka). Steinkauz, Olivenreis u. Mondsichel.
Newell, Cyrene to India 51; Van Alfen (Owls) zu Group V; Mitch.I, zu 4/126; Mitch. 12d.
AR; 16,80 g; St.9; 7 mm Dicke!
Expl. Künker Auktion 21 (1992) Nr. 343.

Eines der wenigen voll ausgeprägten, zentrierten Stücke  Sehr schön
ANTIKE GRIECHEN167 - Auktion 49

MESENE. CHARAKENE. Königreich. Tiraios II., 79 - 48 v. Chr. Tetradrachmon 74 v. Chr., Charax Spasinou.

MESENE. CHARAKENE.
Königreich.
Tiraios II., 79 - 48 v. Chr.
Tetradrachmon 74 v. Chr., Charax Spasinou.
Herrscherhaupt des, zu Beginn seiner immerhin noch 30-jährigen Regentschaft, schon 60-Jährigen mit Königsbinde n.r., Pkr.
Rv.: ΒΑΣΙΛΕΩΣ / ΤΙΡΑΙΟΥ / Σ - ΩΤΗΡΟ - Σ / ΚΑΙ  ΕΥΕΡΓΕΤΟΥ  Herakles sitzt n.l., hält Keule. Im Feld links ΝΚ , hinter dem Sitz ΑΡ . Im Abschnitt Datum ΗΛΣ (238 SE = 75/74 v. Chr.).
Le Rider (Characene) 6 (dieses Exemplar); Cohen (Dated) 483 not this date.
AR.; 14,09 g; St.0.
Erworben bei Münzen und Medaillen AG, Basel im November 1967.

Unikat?  Korrosion  Sehr schön
ANTIKE GRIECHEN168 - Auktion 49

PARTHIA. Dynastie der Arsakiden. Mithradates II., 121 - 91 v. Chr. Drachme o.J., Ekbatana.

PARTHIA.
Dynastie der Arsakiden.
Mithradates II., 121 - 91 v. Chr.
Drachme o.J., Ekbatana.
Büste n.l., Pkr.
Rv.: Arsaces mit Bogen sitzt auf Omphalos n.r.
Sellw. 24.9.
AR; 3,85 g; St.0.
Expl. Kricheldorf Auktion 11 (1962) Nr. 227.

Sehr schön bis Vorzüglich
ANTIKE GRIECHEN169 - Auktion 49

PARTHIA. Dynastie der Arsakiden. Phraates III., 70 - 57 v. Chr. Drachme um 62 v. Chr., Rhagae.

PARTHIA.
Dynastie der Arsakiden.
Phraates III., 70 - 57 v. Chr.
Drachme um 62 v. Chr., Rhagae.
Büste v.v., Pkr.
Rv.: Arsaces mit Bogen auf Thron n.r., Mz. im Feld.
Sellw. 35.13 (Darius?).
AR; 4,16 g; St.0.
Erworben bei Peus 1967.

Vorzüglich
ANTIKE GRIECHEN170 - Auktion 49

PARTHIA. Dynastie der Arsakiden. Gotarzes II., 44 - 51 n. Chr. Tetradrachmon Jahr HNT = 358 Seleu. Ära = 46 / 47 AD, Seleukeia.

PARTHIA.
Dynastie der Arsakiden.
Gotarzes II., 44 - 51 n. Chr.
Tetradrachmon Jahr HNT = 358 Seleu. Ära = 46 / 47 AD, Seleukeia.
Büste n.l.
Rv.: Herrscher auf Thron n.r., von Tyche bekränzt.
Sellw. 65.8/17; Cohen (Dated) 631.
AR; 14,15 g; St.0.

Sehr schön
ANTIKE GRIECHEN171 - Auktion 49

PARTHIA. Dynastie der Arsakiden. Vardanes I., 38 - 46 n. Chr. Tetradrachmon Jahr ÇNT = 356 Seleu. Ära = 44 AD, Seleukeia.

PARTHIA.
Dynastie der Arsakiden.
Vardanes I., 38 - 46 n. Chr.
Tetradrachmon Jahr ÇNT = 356 Seleu. Ära = 44 AD, Seleukeia.
Büste n.l.
Rv.: Thron. Herrscher n.r., empfängt Palmzweig von Tyche.
Sellw. 64.28/30; Cohen (Dated) 629.
AR; 14,16 g; St.0.

Sehr schön
ANTIKE GRIECHEN172 - Auktion 49

PARTHIA. Dynastie der Arsakiden. Vologases I., 51 - 78 n. Chr. Drachme o.J., Ekbatana.

PARTHIA.
Dynastie der Arsakiden.
Vologases I., 51 - 78 n. Chr.
Drachme o.J., Ekbatana.
Büste n.l., Pkr.
Rv.: Arsaces mit Bogen auf Thron n.r., Monogr. A.
Sellw. 70.13 var. mit  ΔIXVAO unter dem Thron.
AR; 3,40 g; St.0.

Dezentriert  Vorzüglich
ANTIKE GRIECHEN173 - Auktion 49

BAKTRIA. Königreich. Euthydemos I., 230 - 200 v. Chr. Tetradrachmon um 200 v. Chr., Panjhir (Kapisa?).

BAKTRIA. Königreich.
Euthydemos I., 230 - 200 v. Chr.
Tetradrachmon um 200 v. Chr., Panjhir (Kapisa?).
Herrscherhaupt mit Königsbinde n.r., Perlkreis.
Rv.: ΒΑΣΙΛΕΩΣ / ΕΥΘΥΔΗΜΟΥ  Der ältere Herakles mit Keule auf seinem Löwenfell auf einem Fels n.l. sitzend. Monogramm aus ΚΡ .
Qunduz 19; Bopearachchi S.159, 16.
AR; 16,59 g; St.0.
Expl. Münz Zentrum Köln Auktion 104 (2000) Nr. 339.
Künstlerisch hervorragende Stempelschneiderarbeit. Eindrucksvolles Altersporträt

Sehr schön bis Vorzüglich
ANTIKE GRIECHEN174 - Auktion 49

BAKTRIA. Königreich. Demetrios I., 200 - 190 v. Chr. Tetradrachmon, Panjhir (Kapisa?).

BAKTRIA. Königreich.
Demetrios I., 200 - 190 v. Chr.
Tetradrachmon, Panjhir (Kapisa?).
Drap. Herrscherbüste mit Königsbinde und Elefantenhaube (als Krone Indiens) n.r., Perlkreis.
Rv.: ΒΑΣΙΛΕΩΣ / ΔΗΜΗΤΡΙΟΥ   Der jugendliche Herakles stehend v.v., hält Keule und Löwenfell. Er bekränzt sich selbst (Anspielung auf die Übernahme der indischen Königskrone) Monogramm aus ΚΡ .
Bopearachchi S.164, Série 1,1.
AR; 16,79 g; St.0.
Expl. Rauch Auktion 61 (1998) Nr. 94.

Raue Oberfläche sonst Vorzüglich
ANTIKE GRIECHEN175 - Auktion 49

BAKTRIA. Königreich. Apollodotos I., 180 - 160 v. Chr. Drachme, Panjhir (Kapisa?).

BAKTRIA. Königreich.
Apollodotos I., 180 - 160 v. Chr.
Drachme, Panjhir (Kapisa?).
ΒΣΙΛΕΟΣ - ΑΠΟΛΛΟΔΟΤΟΥ  -  ΣΩΤΗΡΟΣ . Elefant n.r., Monogr. aus ΚΡ .
Rv.: Kharoshthi-Umschrift. Buckelrind n.r., unten ein Ϲ .
Bopearachchi S.190, 33-40.
AR; 2,36 g; St.0.
Erworben bei Münzen und Medaillen AG 1966.

Patina  Vorzüglich
ANTIKE GRIECHEN176 - Auktion 49

BAKTRIA. Königreich. Eukratides I., 170 - 145 v. Chr. Tetradrachmon, Balkh.

BAKTRIA. Königreich.
Eukratides I., 170 - 145 v. Chr.
Tetradrachmon, Balkh.
Drap. Herrscherbüste mit Königsbinde u. Haube, die mit Stierhorn- u. Ohr geschmückt ist n.r., Pkr.
Rv.: ΒΑΣΙΛΕΩΣ / ΜΕΓΑΛΟΥ / ΕΥΚΡΑΤΙΔΟΥ  Dioskuren n.r., Monogr. i.F.l.
Qunduz 146-150; Bopearachchi S.205,40 vgl. (Monogr. i.F.r.).
AR; 16,82 g; St.0.
Expl. Berliner Münz-Cabinet Auktion 13 (1981) Nr. 108.

Sehr schön
ANTIKE GRIECHEN177 - Auktion 49

BAKTRIA. Königreich. Heliokles I. Dikaios, 145 - 130 v. Chr. Tetradrachmon, Pushkalavati.

BAKTRIA. Königreich.
Heliokles I. Dikaios, 145 - 130 v. Chr.
Tetradrachmon, Pushkalavati.
Drap. Herrscherbüste mit Königsbinde n.r., Perlschnurkreis.
Rv.: ΒΑΣΙΛΕΩΣ / ΗΛΙΟΚΛΕΟΥΣ / ΔΙΚΑΙΟΥ  Zeus drapiert steht v.v., hält Blitz u. Zepter. Monogramm.
Qunduz 468; Bopearachchi S.224, 12ff.
AR; 16,47 g; St.0.
Expl. Münzen und Medaillen AG Liste 306 (1969) Nr. 3 (dort: Vorzüglich).

Randkorrosion  Sehr schön bis Vorzüglich
ANTIKE GRIECHEN178 - Auktion 49

BAKTRIA. Königreich. Menandros I. Soter, 155 - 130 v. Chr. Drachme, Panjhir /Kapisa?

BAKTRIA. Königreich.
Menandros I. Soter, 155 - 130 v. Chr.
Drachme, Panjhir / Kapisa?
ΒΑΣΙΛΕΩΣ ΣΩΤΗΡΟΣ MENANΔPOY . Drap. Herrscherbüste mit Königsbinde u. Haube mit Stierhorn- u. Ohr n.r.
Rv.: Umschriftwiederholung in Kharoshthi. Athena Alkidemos n.l., Monogr. ΚΡΑ.
Bopearachchi S.236, 121-137; B&A 378 (für Gardez-Ghazni).
AR; 2,44 g; St.0.
Von Münzen und Medaillen AG Juni 1965.

Vorzüglich

Erste bilinguale Münze mit Kharoshthi (Gandahari-Schrift). Diese Münzen dienten im 19. Jh. zur Entzifferung der verlorengegangenen Schrift.
ANTIKE GRIECHEN179 - Auktion 49

BAKTRIA. Königreich. Hermaios, 95 - 70 v. Chr. Imitationsgruppe der Asini (Yuezhi), 2. Hälfte 1. Jh. v. Chr. Tetradrachmon, Pushkalavati?-Typ.

BAKTRIA. Königreich.
Hermaios, 95 - 70 v. Chr.
Imitationsgruppe der Asini (Yuezhi), 2. Hälfte 1. Jh. v. Chr.
Tetradrachmon, Pushkalavati?-Typ.
ΒΑΣΙΛΕΩΣ ΣΩΤΗΡΟΣ - ΕΡΜΑΙΟΥ  Diadem., drap. Herrscherbüste mit Königsbinde n.r.
Rv.: Umschriftwiederholung in Kharoshthi. Thronender Zeus n.l., Monogramme i. d. F.
Bopearachchi S.336, 93; B&A 597; Senior 38aT.2/8.
AR; 8,84 g; St.0.

Raue Oberfläche  Vorzüglich / Sehr schön
ANTIKE GRIECHEN180 - Auktion 49

BAKTRIA. Königreich. INDO-SKYTHEN. Azes I=II., 48? - 12 v. Chr. Tetradrachmon o.J., Taxila=Pushkalavati?

BAKTRIA. Königreich.
INDO-SKYTHEN.
Azes I=II., 48? - 12 v. Chr.
Tetradrachmon o.J., Taxila=Pushkalavati?
ΒAIΛ BΑΣΙΛΕΩN MEΓAΛOY AZOV  Azes in Waffenmantel mit Peitsche? zu Pferd n.r., Reflexbogen zur Seite. Bodenlinie, Monogr. i.F.r.
Rv.: Umschriftwiederholung in Kharoshthi. Athena Promachos n.r., Monogr. i. d. F.
Senior zu 98.373T; B&A zu 822.
AR; 9,49 g; St.0.

Sehr schön

Showing 151-180 of 2026 found lots <<<< 3456789 >>>>    

Contact Legal Notes Privacy Policy
© KRICHELDORF - Experts in numismatics for 70 years